Neue Führung für RTL Deutschland

01 September 2021, Luxemburg/Köln
  • Matthias Dang und Stephan Schäfer werden zum 1. September 2021 gleichberechtigte Co-CEOs von RTL Deutschland
     
  • Oliver Radtke wird neues Mitglied der Geschäftsführung von RTL Deutschland


Luxemburg/Köln, 1. September 2021 – Nach der Entscheidung zur Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr (G+J) zum 1. Januar 2022 hat die RTL Group heute Veränderungen in der Führung von RTL Deutschland bekanntgegeben. 

Mit Wirkung zum 1. September 2021 übernehmen Matthias Dang und Stephan Schäfer als gleichberechtigte Co-CEOs die Führung von RTL Deutschland. Der bisherige CEO von RTL Deutschland, Bernd Reichart, wird die RTL Group verlassen und neue Führungsaufgaben im Bertelsmann-Konzern übernehmen.

In seiner neuen Funktion als Co-CEO von RTL Deutschland verantwortet Stephan Schäfer weiterhin die Inhalte und Marken von RTL Deutschland, inklusive des gesamten journalistischen Angebots. Er bleibt zudem CEO von Gruner + Jahr. Matthias Dang führt in seiner neuen Funktion als Co-CEO von RTL Deutschland unverändert alle kommerziellen, technologischen und digitalen Aktivitäten des Unternehmens. Er bleibt zudem CEO des führenden deutschen Werbevermarkters Ad Alliance. 

Oliver Radtke, Geschäftsführer von G+J, wird mit Wirkung zum 1. September 2021 zusätzlich Mitglied der Geschäftsführung von RTL Deutschland und dort die Gesamtkoordination für die Zusammenführung von RTL Deutschland und G+J verantworten.

Julia Reuter, Geschäftsführerin Strategie, Personal & Kultur, und Alexander Glatz, Geschäftsführer Recht & Finanzen, bleiben unverändert Mitglieder der Geschäftsführung von RTL Deutschland.
 

Statements

Thomas Rabe, CEO der RTL Group, sagt: „Mit der Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr schaffen wir Deutschlands ersten cross-medialen Champion und geben damit ein klares Bekenntnis zu langfristigem Wachstum und höheren Investitionen in Qualitätsinhalte, Vielfalt und Meinungspluralismus. Für diese große Aufgabe haben wir eine neue Führungsstruktur geschaffen. Mit Stephan Schäfer und Matthias Dang werden zwei Co-CEOs an der Spitze des Unternehmens stehen, die sich bestens kennen und ergänzen – sie verbinden Programmgespür, journalistische und kaufmännische Kompetenz, strategische Weitsicht und Führungsstärke. Mit dem erfolgreichen Aufbau und der Expansion der Ad Alliance haben sie gezeigt, dass die Kombination von RTL und G+J für beide Seiten Wert schafft und neue Wachstumsperspektiven eröffnet. Ich wünsche Matthias Dang, Stephan Schäfer und der gesamten Geschäftsführung von RTL Deutschland für ihre zukünftigen Aufgaben viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Thomas Rabe weiter: „Gleichzeitig möchte ich mich bei Bernd Reichart bedanken. Er hat maßgeblich zum Erfolg von RTL Deutschland beigetragen – zunächst als Geschäftsführer von Vox, dann an der Spitze von RTL Deutschland. Er hat die digitale Transformation des Unternehmens – auch durch das schnelle Wachstum im Streaming – entschieden vorangetrieben, strategische Partnerschaften geschlossen und wichtige Impulse bei der Neupositionierung der Marke RTL gesetzt.“

Gemeinsames Statement von Stephan Schäfer und Matthias Dang: „Wir blicken voller Freude und auch mit Respekt auf unsere neue Aufgabe. RTL Deutschland hat sich viel vorgenommen. Unser Ziel ist es, RTL als führende Entertainment-Marke zu positionieren, die für unabhängigen Journalismus, Haltung und Inspiration steht. So wollen wir unsere Senderfamilie rund um RTL und Vox ausbauen und das Wachstum unseres Streamingdienstes RTL+ weiter beschleunigen. Wir haben darüber hinaus den Auftrag und die Chance, von Januar an mit der journalistischen Expertise und den Marken von Gruner + Jahr etwas ganz Neues aufzubauen – das erste Medienunternehmen, das führend in allen Gattungen ist, attraktiv für Kreative und Publikum gleichermaßen. Wir freuen uns sehr auf diese Arbeit mit all den großartigen Kolleginnen und Kollegen.“

Bernd Reichart sagt: „Nach über acht Jahren bei RTL Deutschland blicke ich stolz und dankbar auf die gemeinsame Zeit zurück. In einer spannenden Zeit mit einem so außergewöhnlichen Team kreativ und gleichermaßen strategisch arbeiten zu dürfen, ist ein besonderes Privileg. Die digitale Transformation unserer Angebote und des eigenen Unternehmens haben wir erfolgreich beschleunigt. Ich wünsche dem neuen Führungsteam und meinen Kolleginnen und Kollegen von Herzen Erfolg bei allen bevorstehenden Aufgaben.“ 
 

Bios

Matthias Dang, geboren 1967, ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Vermarktung, Technologie & Daten von RTL Deutschland. Bereits seit September 2012 ist er Geschäftsführer der Vermarkter IP Deutschland und – seit Januar 2017 – der Ad Alliance.

Matthias Dang studierte von 1989 bis 1993 Wirtschaftswissenschaften in Mainz. Neben seinem Studium arbeitete er in der 3sat-Zentralredaktion. 1993 kam der Diplom-Betriebswirt zur IP Deutschland und hatte bis 1998 verschiedene Funktionen im Marketing inne. 1998 wurde er zum Verkaufsdirektor ernannt. 2003 wechselte er als Geschäftsleiter zurück ins Marketing. Von 2004 bis 2009 war er Geschäftsleiter Verkauf, im Oktober 2009 wurde er zusätzlich Stellvertretender Geschäftsführer.


Stephan Schäfer, geboren 1974, ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Inhalte & Marken von RTL Deutschland. In dieser Funktion ist er für das Senderportfolio, Audioangebote, Marketing, Produktionsmanagement sowie den Programmeinkauf von RTL Deutschland zuständig. Er ist zugleich seit April 2021 CEO von Gruner + Jahr; der Geschäftsführung des Hamburger Verlags gehört Schäfer seit 2013 an. Weiter ist er Mitglied des Boards der Bertelsmann Content Alliance.

Stephan Schäfer absolvierte die Axel-Springer-Journalistenschule. 2009 kam er als Chefredakteur und Verlagsgeschäftsführer zu Gruner + Jahr, wo er 2013 den Posten als Chief Product Officer in der Geschäftsführung übernahm.


Bernd Reichart, geboren 1974, ist seit Januar 2019 CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von RTL Deutschland. Seit Januar 2019 gehört er dem Bertelsmann Group Management Committee (GMC) an. Außerdem ist er seit April 2021 Vorsitzender des Boards der Bertelsmann Content Alliance.

Nach bestandenem Staatsexamen startete er 2001 seine Laufbahn in der Sportvermarktungsbranche bei Ufa Sports in Hamburg. Ab 2003 war er dann für die Sportrechteagentur Sportfive in Madrid als Marketing Manager tätig. Ein Jahr später wechselte er als Head of Investor Relations zu Antena 3 in Spanien – eine Beteiligung der RTL Group. Von 2007 bis 2013 war er Managing Director Multichannel bei der spanischen Senderfamilie Antena 3/Atresmedia und verantwortete in dieser Funktion bis zu fünf Free-TV-Sender. Im Februar 2013 kehrte er zurück nach Deutschland und war von Februar 2013 bis Januar 2019 Geschäftsführer von Vox und in dieser Funktion auch Mitglied der Geschäftsleitung von RTL Deutschland.



Kontakt

RTL Group Media & Investor Relations

Oliver Fahlbusch
Executive Vice President
Communications & Investor Relations
RTL Group
T.: +49 173 284 78 73

Über die RTL Group

Die RTL Group ist eines der führenden Unternehmen im Sender-, Inhalte- und Digitalgeschäft mit Beteiligungen an 67 Fernsehsendern, zehn Streaming-Plattformen, 38 Radiostationen, weltweiten Produktionsgesellschaften sowie einem digitalen Video-Netzwerk. Zu den Fernsehgeschäften des größten europäischen Rundfunkunternehmens zählen RTL Television in Deutschland, M6 in Frankreich und die RTL-Sender in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Kroatien und Ungarn sowie Antena 3 in Spanien. Die Senderfamilien der RTL Group sind in acht europäischen Ländern entweder Nummer Eins oder Nummer Zwei. Das Flaggschiff der RTL Group unter den Radiostationen ist RTL in Frankreich; außerdem besitzt das Unternehmen Beteiligungen an weiteren Sendern in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien und Luxemburg. Das Inhaltegeschäft der RTL Group, Fremantle, gehört zu den weltweit größten Entwicklern, Produzenten und Vertriebsgesellschaften von fiktionalen und non-fiktionalen Inhalten. Fremantle verfügt über ein internationales Netzwerk von Produktions- und Vertriebsteams in 25 Ländern, das jedes Jahr 12.700 Programmstunden produziert und weltweit über 30.000 Stunden Inhalte vertreibt. Mit den Streaming-Diensten der Senderfamilien (u.a. RTL+/TV Now, 6play, Salto, Videoland), dem digitalen Videounternehmen We Are Era sowie den mehr als 360 YouTube-Kanälen von Fremantle ist die RTL Group das führende europäische Medienunternehmen im Bereich Onlinevideo. Die RTL Group besitzt außerdem die Ad-Tech-Unternehmen Smartclip und Yospace, sowie das Streaming-Tech-Unternehmen Bedrock. RTL AdConnect ist der internationale Vermarkter der RTL Group. Bertelsmann ist Mehrheitsaktionär an der börsennotierten RTL Group, welche an den Börsen in Luxemburg und Frankfurt/Main notiert und Mitglied im SDAX ist.